Herzlich Willkommen an der Hauptschule an der Emmastraße

Die Hauptschule an der Emmastraße begrüßt Sie herzlich!

 

An der Hauptschule Emmastraße ist jeder willkommen! Es ist egal, wo man herkommt, wie man lebt oder an wen man glaubt. Dies erfordert, dass alle respektvoll miteinander umgehen!

 

Deshalb wird unsere Schule liebevoll von den Schülerinnen, Schülern und Mitarbeitern "Emma" genannt. Wie man auf dem Foto sieht lächelt unsere Emma immer und verbindet damit alle an der Emma arbeitenden und lernenden Personen.

Wie bereits Charlie Chaplin sagte: "Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag".

 



Bewegliche Ferientage

Am 12. und 13. Februar findet kein Unterricht statt. An der Emma haben die Schüler zwei Ferientage.

Unterrichtsbeginn ist am 14. Februar um 8 Uhr.


Pädagogischer Ganztag

Am 17.1.2024 findet findet ein pädagogischer Ganztag an der Emma statt. Die Schüler:innen gehen dabei in den Distanzunterricht und lernen selbstständig.

Schöne Feiertage und einen guten Rutsch

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die besinnliche Zeit des Jahres ist angebrochen, und bevor wir uns in die wohlverdienten Weihnachtsferien begeben, möchte wir euch allen von Herzen eine wundervolle, entspannte und fröhliche Zeit wünschen.

Genießt die ruhigen Momente und tankt neue Energie für das kommende Jahr. Möge das neue Jahr 2024 euch jede Menge Freude, Erfolg und spannende Erfahrungen bringen. Wir hoffen, dass ihr erholt und voller Tatendrang am 8. Januar wieder in der Schule erscheint.

Eure Neugierde, euer Eifer und eure Kreativität haben dieses Jahr unsere Schule erstrahlen lassen. Freuen wir uns auf weitere spannende Abenteuer und Herausforderungen, die uns im neuen Jahr erwarten. Wir sind gespannt auf all die neuen Ideen und Beiträge, die ihr mitbringt.

Genießt die Feiertage in vollen Zügen und kommt gesund und munter im neuen Jahr wieder zurück! Einen guten Rutsch ins Jahr 2024!

Schulbeginn ist am 08.01.2024 um 8 Uhr.


Vorlesewettbewerb im Advent


Auch in diesem Jahr fand wieder der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels an unserer Schule statt.

In weihnachtlicher Stimmung haben die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6 bis 8 an unserem Vorlesewettbewerb teilgenommen. In der Jury saßen Melissa und Mandy aus der Klasse 9b, die uns kompetent und tatkräftig unterstützt haben.

Schulsiegerin wurde in diesem Jahr Duygu aus der Klasse 6a, die sich damit für die Stadtmeisterschaften im Januar/Februar qualifiziert hat.

Die weiteren Platzierungen sind:

Jahrgang 5 1. Tarek (5a)

Jahrgang 6 1. Duygu (6a)

Mit Erfolg teilgenommen: Ecrin (5a), Ahmad (6a), Rijad (6b), Malik (6b)

Jahrgang 7 1. Aj (7b)

Jahrgang 8 1. Ömer (8b)

Mit Erfolg teilgenommen: Mohammed (7a), Melisa (7a), Ebu (8a)

Herzlichen Glückwunsch!

Wir bedanken uns bei allen Schülerinnen und Schülern, die auch im Vorfeld schon sehr motiviert an den Klassenentscheiden teilgenommen haben und freuen uns auf das nächste Jahr!

Eure Frau Freitag und Frau Marx


Halloween Lesenacht in Emmas Leseparadies

Wie in jedem Jahr haben auch in diesem Jahr Frau Fischediek und Frau Marx die Halloween Lesenacht für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 in unserer Schulbücherei Emmas Leseparadies organisiert. In der besonders gruselig dekorierten Cafeteria und der Schulbücherei unserer Emma wurden, neben dem Verzehr von Popcorn und anderen Süßigkeiten, die besten Vorleserinnen und Vorleser beängstigender Gruselgeschichten gekürt. Als Jury für den Lesewettbewerb haben sich freiwillige Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7,9 und 10 (Dank für die tatkräftige Unterstützung an: A.J., Elvira, Melina, Luis, Jussef, Marcel und Justin - ihr seid eine großartige Jury gewesen) zur Verfügung gestellt. Auch einen riesen Dank an die Kolleginnen und Kollegen, die sich so motiviert an Auf- und Abbau und als Aufsichten an diesem Event beteiligt haben!

Die Gewinner*innen des Vorlesewettbewerbs:

Jahrgang 5 Platz 1: Ecrin (5b) Platz 2: Mohamed (5a) Platz 3: Mihri (5b)

Jahrgang 6 Platz 1: Basem (6b) Platz 2: Nilavan (6b) Platz 3: Sena Nur (6a)

Die Gewinner*innen des Schreib- und Malwettbewerbs werden in der kommenden Woche persönlich bekannt gegeben.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr! Frau Fischediek und Frau Marx


Der Halloweenspecial

Die Klasse 6a wünscht allen ein gruseliges Halloween!

Wir freuen uns ab 18 Uhr auf die Halloween Lesenacht unserer Schulbücherei Emmas Lesepardies.

Viel Spaß!


Das flauschige Klassenzimmer

Das flauschige Klassenzimmer

Im Rahmen der TalentTage Ruhr hatte die Klasse 5b am 17.10.23 mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Zentis und Frau Dimoglou das Glück, zusätzlich einen Ausflug ins flauschige Klassenzimmer zu den Alpakas auf den Morgensonnenhof in Marl zu machen. Die Schülerinnen und Schüler verlagerten ihren Unterricht nach draußen und lernten bei einem herbstlichen Waldspaziergang Alpakas als besondere Tiere kennen. Sie hatten großen Respekt und waren sehr vorsichtig, um nicht getreten oder angespuckt zu werden. Diese Sorge war unbegründet, denn die Schülerinnen und Schüler führten die Alpakas abwechselnd mit Bravour und konnten nebenbei viele nützliche Informationen von Lena und Andy bekommen. Außerdem durften die Alpakas zwischendurch mit Spezialfutter gefüttert werden. Die Resonanz war sehr positiv. Nicht nur einer der Klasse fragte im Nachgang: „Wann fahren wir wieder zu den Alpakas?“  

Vielen Dank an das Team der TalentTage Ruhr und das Team des Morgensonnenhofs im Marl für den unvergesslich flauschigen Klassenausflug. 

 

Eine Schülerin hat ihren Eindruck verschriftlicht:

Was haben wir bei den Alpakas gemacht?

„Ich bin zur Schule gegangen und habe auf Frau Zentis und Frau Dimoglou gewartet. Als sie gekommen sind, haben wir auf den Bus gewartet, mit dem wir zu den Alpakas gefahren sind. Dann waren wir da und sind mit Lena und einem Mann zu den Alpakas gegangen. Ich hatte große Angst vor den Alpakas. Danach habe ich mein Alpaka genommen und bin mit ihm zu Fuß gegangen. Mein Alpaka hieß Lotti. Am Ende sind wir wieder zum Hof gegangen und haben dort eine Pause gemacht und gegessen. Danach sind wir wieder zur Schule gefahren. Wir hatten keinen Unterricht mehr und durften nach Hause gehen.“

 

[Debora, 5b]


Onlineveranstaltung:
Elternveranstaltung des MSB "Ausbildung safe! Auch die Ihres Kindes?"

 

Ihr Kind steht kurz vor dem Schulabschluss und gemeinsam suchen Sie nach einem passenden Ausbildungs- oder dualen Studienplatz?


Am 13.11.2023 von 18:00 Uhr bis 19:15 Uhr wird erneut eine Elternveranstaltung im Live-Streaming-Format durchgeführt, die dieses Mal als Auftaktveranstaltung für die Formatreihe „Digitale Elternabende in NRW" der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit fungiert:
Weitere Informationen finden sie hier


Spannende Projekte dank der TalentTage Ruhr

Im Rahmen der TalentTage Ruhr hat die Hauptschule an der Emmastraße an verschiedenen Aktionen teilgenommen.

 

Löten für Anfänger:innen

Die Premiere durfte die Klasse 8a am 13.09.23 im Rahmen des Technikunterrichtes von Frau Dimoglou machen. Dort konnten sich die Schülerinnen und Schüler auf ein spannendes Projekt mit code+design freuen.


Ein Team sein!

Sind wir denn wirklich ein Team oder müssen wir noch daran arbeiten? Dieser Frage ging die 5b am 18.09.23 auf dem Gut Königsmühle der help and hope-Stiftung in Dortmund nach. Neben den Klassenlehrerinnen Frau Zentis und Frau Dimoglou waren auch die Paten Jan, Luis und Jonas mit am Start, um die Klasse zu bestärken.

Mehrere Stationen mussten gemeinsam überwunden werden, damit die Schatzkiste, die erst einmal von einer mit Säure umgebenen Insel gerettet werden musste, geknackt werden konnte. Gemeinsam mussten Strategien entwickelt werden, die nur zu schaffen waren, wenn sich auch wirklich jeder beteiligte. Die Frustrationstoleranz war nicht allzu hoch, daran muss noch gearbeitet werden. Eines hat die Klasse auf jeden Fall mitgenommen: jeder Einzelne ist wichtig!

Ausflug mit der Patenklasse

Hallo liebe Patenklasse. Der Ausflug mit euch war sehr schön und spaßig. Ihr habt viele großartige Spiele gespielt, wo wir auch mitgespielt haben, und ihr habt den ganzen Tag durchgehalten, wo ihr keine Lust mehr hattet. Am Ende habt ihr ein Geschenk von den Mitarbeitern bekommen. Es gab manchmal Streit an dem Tag, aber ihr habt euch vertragen und es hat einfach Spaß mit euch gemacht an dem Tag. Wir haben mit euch auch viel gelacht, auch wenn der Jakub gefehlt hat, waren wir ja noch zu dritt und das wollten wir euch als Paten sagen: danke, dass wir das mit euch erleben durften. Liebe Grüße, eure Paten.“

[Jan, 10.1, Luis und Jonas, 10.2]


Entdecke Deine Superkraft! Wir gestalten gemeinsam ein Superhelden-Kunstwerk

Am 22.09.2023 war die Künstlerin Emily Kunze (www.wirkunst.de) zu Gast an der Emma, um mit der Klasse 5b das Projekt „Entdecke Deine Superkraft! Wir gestalten gemeinsam ein Superhelden-Kunstwerk“ durchzuführen.

Drei Schüler der Klasse schildern ihre Eindrücke

 

„Unser Kunstprojekt

Unsere Lehrerinnen Frau Zentis und Frau Dimoglou haben für unsere Klasse 5b ein Kunstprojekt organisiert. Es ist auch eine Kunstlehrerin gekommen: Frau Kunze. Mit ihr haben wir das Kunstprojekt angefangen. Am Anfang hat sie sich vorgestellt, dann hat sie uns gefragt welches unsere Superkraft ist und wir haben geantwortet. Sie hat uns gefragt, damit wir unsere besten Sachen, die wir machen können für unseren eigenen Superhelden aufschreiben. Dann haben wir unser eigenes Logo auf ein Blatt Papier gezeichnet. Als wir fertig geworden sind, haben wir es noch einmal auf ein Plättchen gezeichnet. Dann haben wir unsere Logos auf den Plättchen trocknen gelassen und sind wieder in die Klasse gegangen. Es hat richtig Spaß gemacht.“

[Iosif, 5b]

„Wir entdeckten unsere Superkraft

Heute hatten wir ein Kunstprojekt mit Frau Kunze. Anhand berühmter Beispiele (Superman, Batman, Hulk usw.) haben wir unser eigenes Superhelden-Logo entworfen und anschließend auf eine Metallplatte gemalt. Diese werden zu einem Klassenkunstwerk zusammengefügt. Das hat uns viel Spaß gemacht.“

[Selena, 5b]

„Superhelden-Projekt

Wir sind erstmal in die Schule gekommen. Alle dachten wir haben Mathe. Aber dann haben Frau Dimoglou und Frau Zentis gesagt: „Nein, wir haben Superheldenkunst.“ Sie hat sich zuerst vorgestellt, das war die Frau Kunze und ein paar Beispiele gezeigt, z.B. Spiderman, Batman, Ironman und Hulk usw. Wir haben unser eigenes Logo auf einem Blatt erst einmal versucht und dann auf einer Metallplatte. Wir sollten zuerst nur die Skizze zeichnen und dann mit Lack anmalen. Diese werden zu einem Klassenkunstwerk zusammengefügt. Das hat sehr viel Spaß gemacht!!!“

[Mihri, 5b]

 


Klassenpflegschaftsitzungen

Am 19.09 um 16 Uhr finden die Klassenpflegschaftssitzungen in den jeweiligen Klassenräumen statt. Wir freuen und auf zahlreiches erscheinen.


Spiel und Spaß an der Emma für die Jahrgangsstufe 5

Am 29.08.23 war für die Klassen 5a mit Frau Wyczisk und Frau Hommen und die 5b mit Frau Dimoglou und Frau Zentis ein aufregender Tag: Unser Sozialarbeiter Herr Kirchner hat für sie ein Spielmobil organisiert.

Beide Klassen hatten jeweils zwei Schulstunden Zeit, um einige Holzbrettspiele auszuprobieren.

 

Wir haben erstmal unsere Taschen abgelegt. Dann haben sich die Leute vorgestellt. Dann durften wir spielen und alle hatten Spaß.

[Fiona Isabella]

 

„Gestern waren wir also mit meiner Klasse in der Cafeteria und hatten gespielt. In der Stunde hatten wir Spielmobil und meine Freunde hatten gespielt und es hat sehr viel Spaß gemacht. Ich würde es gerne wieder machen.

[Merjem]

 

Ich war gestern zwei Stunden in der Cafeteria. Wir hatten Spielstunden mit der ganzen Klasse.

Die ganze Klasse war mit mir. Mir hat alles gefallen. Ich habe mit Luis gespielt, also ich habe mit der ganzen Klasse gespielt.

Dann war unsere Zeit um und wir haben ein Kompliment bekommen, dass wir sehr gut waren.“ [Schülerin]

 

Ich fand das Spielmobil sehr schön. Es hat mir sehr gut gefallen und ich möchte nochmal beim Spielmobil sein. Aber ich fand eine Sache nicht so cool, nämlich dass der Kiosk nicht offen war. Aber es hat mir sehr viel Spaß gemacht.

[Ecrin]

 

Wir waren am 29.08.23 unten in der Cafeteria. Da war eine Dame und zwei Männer. Die Dame war aus München und der Mann kommt aus Köln. Die heißen Alex und Ihleya.

 

Wir haben so ein Spiel, so ähnlich wie Billiard gespielt. Dann haben wir so ein kleines Spiel gespielt, wo so ein Seil ist und so Kugeln. Und dann muss man das an beiden Seiten halten und loslassen und das muss dann in das Loch rein.

[Mihri]

 

Gestern war ich bei der Cafeteria und da waren sehr viele Spiele. Ich habe fast alles gespielt. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Frau Dimoglou hat auch Bilder gemacht. ♡“

[Nisa]

 

„Was haben wir beim Spielmobil gemacht? Wir haben gespielt. ...und wir, also die Klasse 5b, hat für Mihri zum Geburtstag gesungen. Danach sind wir nach Hause gegangen.

[Ana & Debora]


Ich bin gerne an der EMMA...

 

Im Rahmen einer schulweiten Initiative wurde unser Schullogo zum zentralen Motiv eines schulübergreifenden Projekts. Schüler:innen drückten ihre Motivation auf Hand-förmigen Papieren aus. Über 300 solcher Hände wurden gesammelt und zu einer großen Hand in den Farben unseres Logos arrangiert. Dies symbolisiert die vielfältigen Wünsche und Ambitionen, die mit dem Lernen an unserer Schule einhergehen. Wir sind erfreut über die aktive Beteiligung und die gestärkte Verbindung der Schülerinnen und Schüler zu unserer Bildungseinrichtung.

Herzlich Willkommen an der Emma!

 

Das neue Schuljahr beginnt und wir wünschen allen neuen Schülerinnen und Schülern einen guten Start an unserer Schule!

 

Die Einschulung des neuen Jahrgangs 5 findet am Dienstag, den 08. August 2023, ab 8.30 Uhr in der Cafeteria unserer Schule statt.

 

Wir freuen uns auf euch!

 


Schulbeginn

Die Ferien sind fast vorbei und wir freuen uns unsere Schülerinnen und Schüler am 7. August 2023 wieder sehen zu könnnen.
Der Unterricht fängt am Montag den 7.8.2023 ab 8 Uhr statt.